Neuigkeiten

Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl Meldorf

Neben den Abgeordneten für das EU-Parlament wählt Meldorf am 26. Mai 2019 auch eine neue Bürgermeisterin. Die beiden Kandidatinnen, Uta Bielfeldt und Kirsten Witt, stellten sich heute im Rahmen einer Podiumsdiskussion den wahlberechtigten Schülerinnen und Schülern der Meldorfer Gelehrtenschule vor. Berichte im OKW und DLZ werden folgen.

Wir danken Jona Ebeling und Nadia Mouhamed für die Organisation, Pascal Glindemann und Johanna Böhe für die Moderation sowie Vilius Müller sowie Jelle Heesch für die Technik.

 

 

Weitere tierische Neuigkeiten an der MGS

Die 6 b hat mit Frau von Possel am Kirchsteig ein Blühfeld angelegt, in Kooperation mit dem Bauhof der Stadt Meldorf, vermittelt durch Frau Hemke – vielen Dank! Fotos wurden aufgenommen, ein Bericht ist in Entstehung.

Vielleicht wird das Blühfeld auch von unseren neuen Bienenvölkern genutzt, die Herr Birth für die Imkerei-AG anschaffen musste, denn die alten haben den Winter leider nicht überlebt. Die beiden neuen MGS-Bienenvölker stehen zur Zeit noch an einem Rapsfeld im Meldorfer Umland und versuchen, soweit die Temperaturen das zulassen, diese wichtige Trachtquelle auszunutzen. Nun hoffen die Jungimker der Imkerei-AG auf eine erfolgreiche Honigernte Ende Mai. Ab Juni stehen die Völker wieder im Bienengarten direkt an der Schule.

Auch bei den Fischen in den Aquarien gab es eine Krise: Vor den Osterferien war die Sterberate unter den Fischen außerordentlich angestiegen. V.a. Herr Timmermann, unterstützt von engagierten Schülerinnen und Schülern, hat mit sehr großem Einsatz gerettet, was noch zu retten war. In einer Krise zeigt sich ja manches deutlicher. Sehr motivierend und erfreulich für die beteiligten "Retter" war die große "Anteilnahme" vieler Kollegen und Schüler/innen: Nachfragen, aufmunternde Worte, tröstliche Gespräche zuhauf! Da hat sich erwiesen, was die Aquarien für unsere Schule bedeuten - heute schon fast ein "Alleinstellungsmerkmal", das viele Emotionen berührt.

Schulhundpraktikantin Lotte entzückt bei ihren Auftritten fast alle: Wenn nach Unterrichts- ende Lehrkräfte auf dem Boden sitzen und Laute der Freude ausstoßen, ist sicher, dass Lotte nicht weit ist. Das in den Gremien vorgestellte und nun ausformulierte Konzept ist bald online und wird in ersten Schritten umgesetzt. Lotte strahlt ansteckende Freude aus.

Mathias Ramm, 5.5.2019

Seiten