Orientierungsstufenkreismeisterschaft 2015

Traditionell nahm die MGS wieder an der Orientierungsstufenkreismeisterschaft im Dezember teil. Nach 2 Siegen gegen die GMS Tellingstedt (3:1 bzw. 4:0) und einer 0:2 Niederlage gegen den Vorjahressieger aus Brunsbüttel musste die Entscheidung bei den Mädchen im Rückspiel gegen den letztgenannten Gegner fallen. Die Brunsbüttelrinnen gingen schnell mit 2:0 in Führung. Aber die Meldorferinnen zeigten Kampfgeist und erzielten den Ausgleich durch Yale. Trotz weiterer guter Angriffe und drei Aluminiumtreffern gelang das Siegtor nicht, so dass das Finale mit 2:2 die Vizekreismeisterschaft bedeutete.

 

Der MGS-Kader 2015

Der MGS-Kader (von links, in Klammern die erzielten Tore):

Ida Thomsen, Pauline Patin, Alina Tiedemann (1), Yale Kosmin (5), Nina Peetz (2), Chantal Roussell (1) und Trainer Rudi Seebrandt. Als Torhüterinnen wechselten sich Nina, Yale und Chantal ab.

 

Bei den Jungen nehmen 7 Teams teil. Nach Siegen gegen die GMS Tellingstedt (2:1), das GHO (3.2) und die RBS Marne (1:0) erkämpfte das MGS-Team ein 0:0 gegen den Favoriten Gymnasium Brunsbüttel. Nach vier Spielrunden führten drei Teams das Feld mit jeweils 10 Punkten deutlich an. Vor lauter Euphorie und Ehrgeiz wurde dann die Defensive vernachlässigt: Trotz eines überragenden Maximilians im Tor verloren unsere Kicker gegen die GMS-Burg (0:1) und die Eiderlandschule Hennstedt (0:5). Mit gutem Teamgeist wurde somit der Bronzerang in dem spielstarken Teilnehmerfeld erzielt.

Der MGS-Kader: Maximilian van Geel (Tw), Joshua Ballah, Balthazar Sarei (1), Moritz Mede (1), Jendrik Reimers, David Ksenofontov (3), Bosse Lütjens, Lucas Schülke und David Majewski.